Führerschein kaufen oder selber drucken.. ?


beides ist Blödsinn!!

Im Internet tummeln sichz ahllose Agenturen mit den kuriosesten Werbeversprechen. Einen gefälschten Führerschein zu kaufen ist im Zeitalter der Digitalisierung sehr einfach! Mit einem guten Drucker könnte man diesen selbst herstellen. Aber noch einfacher ist die Kontrolle durch die Polizei! Ein gefälschter EU-Führerschein ist nach nur 2 Minuten identifiziert. Alle Führerscheine sind bei der europäischen Datenbank EUCARIS gespeichert.

Darüber hinaus können Prüfungsunterlagen und die dazugehörenden Nachweise im Nachhinein über deren Legalität überprüft werden.

Im Falle einer Kontrolle und Zweifel an der rechtmäßigen Ausstellung Ihres EU-Führerscheines wird sofort Ihre Führerschein-Akte bei der ausstellenden Führerscheinstelle angefordert. Und wenn dann nicht alle Nachweise passen (überprüfte Meldebescheinigung, Ausbildungsbescheinigungen, Aufzeichnungen von Fahrstunden und Theorie-Unterrichten), dann wird das vermeintliche „Führerschein-Schnäppchen“ aberkannt und ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis folgt.

Wer mit einem gefälschten Führerschein erwischt wird: 2.000€ Strafe für „Fahren ohne Fahrerlaubnis“ und 3.000€ Strafe wegen Urkundenfälschung! Incl. Gebühren, etc. dann am Ende 6.000€

zum Vergleich: Führerschein in Tschechien: 3.300€ und nach 7 Monate da!